EINE FILMVORFÜHRUNG ORGANISIEREN

 

Wir freuen uns,

dass Sie einen Film von Werner Boote

vorführen möchten,

und geben Tipps

für eine erfolgreiche Veranstaltung.

Inhaltsverzeichnis:

 1. Private Veranstaltung  
 2. Öffentliche Veranstaltung  
 3. Schulveranstaltung/Firmenveranstaltung       
 4. Werner Boote bei Ihrer Veranstaltung  

 

 

1. PRIVATE VERANSTALTUNG 

Im Familien-, Bekannten- oder Freundeskreis können Sie - so oft Sie möchten - Filme von Werner Boote vorführen. Gerne würden wir Ihnen dazu DVDS, Blu-Rays oder Downloads zur Verfügung stellen, jedoch reichen unsere Ressourcen nicht aus. Auf der Seite DVD, BLU-RAY, BUCH wird Ihnen vorgeschlagen, wo Sie eine DVD, Blu-Ray oder einen Download des gewünschten Films erwerben können. Sollten Sie dort keine Information zu jenem Film finden, den Sie gerne vorführen möchten, besuchen Sie bitte die WernerBooteWebseite des Films (oder eine Unterseite davon).

 

2. ÖFFENTLICHE VERANSTALTUNG 

Unabhängig davon, ob die Aufführung des Films an einem öffentlichen, öffentlich zugänglichen oder privaten Ort erfolgt, ist eine Filmvorführung bewilligungspflichtig, wenn sie für eine größere Zahl von Personen, die keine persönlichen Beziehungen untereinander oder mit dem Veranstalter verbinden, zeitgleich oder auch hintereinander zugänglich ist. Es kommt nicht darauf an, ob die Filmaufführung gegen Entgelt erfolgt. Wird etwa ein Film-Club gegründet, dessen Mitglieder sich Filmwerke gemeinsam ansehen, so liegt ebenfalls eine öffentliche Aufführung vor, wenn jede beliebige Person Mitglied des Clubs werden kann. Nach der Rechtsprechung des OGH gehört zur Öffentlichkeit jede Person, die nicht mit demjenigen, der das Werk verwertet, oder mit den anderen Personen, denen das Werk in unkörperlicher Form wahrnehmbar oder zugänglich gemacht wird, durch persönliche Beziehungen (zB Freundschaft, Familie) verbunden ist. Auch eine Filmvorführung im Rahmen einer Diskussionsveranstaltung ist eine öffentliche Vorführung. 

Wenn Ihre geplante Vorführung eines Werner Boote Films öffentlich sein soll, benötigen Sie eine Bewilligung für eine öffentliche Filmvorführung. Diese Bewilligung erhalten Sie vom zuständigen Kinoverleiher des Films Ihrer Wahl. Diesen finden Sie unter WernerBooteLinks, oder auf der WernerBooteWebseite des jeweiligen Films oder auf einer Unterseite davon.

Sollte kein Kinoverleiher auf der Linkliste oder einer der speziellen WernerBooteFilmseiten genannt sein, können Sie beim Weltvertrieb des gewünschten Films um die notwendige Bewilligung ansuchen. Notfalls können Sie sich auch an die Produktionsfirma Ihres Wunschfilms wenden. Dort hilft man gerne, damit Ihr Vorhaben gelingt. In jedem Fall ist es hiflreich, wenn Sie zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme bereits über Ort(e), Termine(e) und Rahmen Ihrer Veranstaltung(en) Bescheid wissen und dies in Ihrer Anfrage kundtun.

 

3. SCHULVERANSTALTUNG / FIRMENVERANSTALTUNG

Sehr einfach lässt sich das organisieren! Nehmen Sie mit einem Kino Ihrer Wahl Kontakt auf. Jedes Kino kann unkompliziert jeden WernerBooteFilm in verschiedenen Sprachversionen spielen. Gerne ist jeder Kinoverleih eines Films in Ihrem Land behilflich. Mehr dazu: Schulveranstaltungen

Die Kinofilme Plastic PlanetAlles unter Kontrolle, Population Boom und The Green Lie eignen sich besonders gut. Schulmaterialien für Werner Boote Filme finden Sie mit dem folgenden Klick: 

Schulmaterialen Alles unter Kontrolle               Schulmaterialien Plastic Planet              Schulmaterialien Population Boom

 

movies/de/PlasticPlanet/PP_Openair.jpeg

 

4. WERNER BOOTE BEI IHRER VERANSTALTUNG 

Wenn Sie Ihren Gästen etwas Außergewöhnliches bieten möchten, können Sie auch den Filmemacher zu Ihrer Veranstaltung einladen. Werner Boote ist ein international erfahrener Business-Speaker. Wenn Sie an einem Vortrag interessiert sind, lesen Sie bitte Werner Boote - Keynote Speaker.

Wenn Sie Werner Boote zu Ihrer Veranstaltung einladen möchten, gibt es dabei Folgendes zu beachten: Der Filmemacher stellt seine Filme liebend gerne persönlich vor und legt Wert auf bestmögliche Projektion und guten Ton. Werner Boote ist ein Garant für lebendige, interessante und unterhaltende Gespräche und Diskussionen im Anschluss an die Vorführungen seiner Filme und auch bei Veranstaltungen zu zahlreichen, vor allem gesellschaftspolitischen Themen. Verrechnet wird pro Stunde (Vorbereitungs-, Reise-, Präsentations- und Wartezeit). Bitte bedenken Sie etwaige anfallende Reise- und Übernachtungskosten.

Möchten Sie Ihre Kosten gering halten, dann kontaktieren Sie Institutionen in Ihrer Nähe und animieren Sie diese dazu, eine ähnliche Veranstaltung mit Werner Boote nach oder vor Ihrer eigenen Veranstaltung zu organisieren. Dafür eignen sind Schulen, Unternehmen, Kinos, Vereine und Organisationen aus den Bereichen Soziales, Daten- und Umweltschutz.

Wir freuen uns, wenn Sie uns eine Anfrage schicken. Nennen Sie bitte Ort(e), Wunschtermin(e), Anlass und Rahmen Ihrer Veranstaltung(en). Bitte wenden Sie sich an: OFFICE BOOTE 

 

movies/de/PlasticPlanet/PP_Schulveranstaltung_Fan.jpeg

 

LESE-TIPP:

Werner Boote - ein beliebter Business-Speaker

  

 WERNER BOOTE FILME

     

  Kino

     
  • ALLES UNTER KONTROLLE • POPULATION BOOM • PLASTIC PLANET       • THE GREEN LIE
       

  TV

     
  • Morgenland im Abendland • Musik in der Luft • Andrea Bocelli • Was Sie immer schon über Österreich ...  
  • Bombensicher • Parsifal • Anouk • Und der Bus fährt weiter
  • 9/11 - Gestrandet in Neufundland • Der fliegende Holländer     • time4vienna • Geschichten vom Leben
  • SERIE: Kunst im Leben (12 Folgen) • Kurt Rydl • Mythos Ring • Wo der Tanz steht
  • Kunst rettet Österreich      

   

Zurück zum Seitenanfang

Werner Boote | info@wernerboote.com | Impressum