Austria Of Contrasts

 

Werner Boote´s Erstlingswerk als Regisseur.

 

Vielfach preisgekrönter Österreichfilm im Auftrag der Wirtschaftskammer Österreich für ausländische TV-Stationen.

(35 mm Film, 25 Minuten, 1993)

 

Der Film präsentiert die Vielfalt, die das Land Österreich zu bieten hat und zeigt heimische High-Tech-Unternehmen neben traditionellen Handwerksbetrieben. 

 

Die Themen: Jodeln, Flughafentechnik, Knopfziehharmonika, Attwenger, Bösendorfer, Design, Lederhosen, Hirschhornknöpfe, Mode, Wurstmaschinen, Käse, Schifahren, Skidata, Kirchenuhren, Doppelmayr Sessellifte, Schilfdächer, Rosenbauer, Schnapsbrennerei, Kernöl, Lipizzaner, Robotertechnik, Prangerstutzen, Werkzeugmaschinenhersteller, Sommer, Winter, Theater, Kunst, Kultur

 

Film ansehen:

AUSTRIA OF CONTRASTS (YouTube)

 

 

Team:

Kamera: Peter Zeitlinger, Hans Selikovsky
Schnitt: Renate Ablinger
Produktion: Austria Film & Video GmbH


Preise: 

„Winner of the Dolphin“ in Biarritz, Frankreich 1994
Two Finalist Awards The New York Festivals
1.Preis Berlin 35. IFVC
Award of Master
Österreichischer Staatspreis 

 

Lese-Tipp:

Was Sie immer schon über Österreich wissen wollten

Werner Boote | KONTAKT | Impressum